Menü

- Öffentliche Universität -

Universität Leipzig

- Philologische Fakultät -

Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft

  • Lehre
    iiiii
    3,81
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,50
    • Didaktik
      iiiii
      3,50
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      4,00
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,00
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,00
    • Stundenplan
      iiiii
      4,00
    • Platzangebot
      iiiii
      5,00
    • Tutorienangebot
      iiiii
      4,50
    • E-Learning
      iiiii
      3,50
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,00
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      4,00
    • Internationalität
      iiiii
      4,00
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    4,61
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,50
    • Mensaessen
      iiiii
      4,50
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,00
    • Wohnungssituation
      iiiii
      5,00
    • Unterhalt
      iiiii
      5,00
    • Partyfaktor
      iiiii
      4,50
    • Nebenjob
      iiiii
      4,50
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    4,00
    • Hörsäle
      iiiii
      4,50
    • Bibliotheken
      iiiii
      5,00
    • Studienberatung
      iiiii
      3,50
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,00
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      4,00
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,50
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,00
    • Auslandssemester
      iiiii
      4,50
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 2 Bewertungen anzeigen

Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft an der Uni Leipzig

Es war eine erinnerungswürdige Nacht in Auerbachs Keller in Leipzig, als eine Person namens Frosch die Worte „Mein Leipzig lob ich mir“ sprach. Diese prangten über Jahre an den mittlerweile abgerissenen Häusern am Leipziger Brühl. Urheber dieser Worte? Ein gewisser Goethe, einst Student an der Universität Leipzig. Auch Größen wie Seume, Nietzsche oder Novalis gingen einst in der sächsischen Großstadt ihrem Studium nach. Das Fach Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Leipzig blickt selbst vielleicht nicht auf zahlreiche namhafte Alumni zurück – doch wer kann schon von sich behaupten, dass an seiner Alma Mater mitunter bedeutende Vertreter seines Fachgegenstandes eingeschrieben waren?

Überraschen dürfte das nicht, schließlich läuft der Lehrbetrieb in Leipzig seit 1409 ununterbrochen, genug Zeit, in denen prominente Persönlichkeiten ihre Abschlüsse machen konnten. Heute sind hier fast 30.000 Studierende eingeschrieben. Die Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Uni Leipzig ist Teil der Philologischen Fakultät. Diese sitzt im Geisteswissenschaftlichen Zentrum in der Beethovenstraße – direkt gegenüber von der Albertina, der Universitätsbibliothek. Somit sind die Wege zu den unzähligen Büchern, die du lesen wirst, immerhin kurz.

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, kurz AVL, wird an der Uni Leipzig ausschließlich als Master-Studiengang angeboten. Neben zwei modernen Fremdsprachen auf Niveau B2 musst du für eine erfolgreiche Bewerbung also auch einen Bachelorabschluss mitbringen, um zur Eignungsfeststellungsprüfung zugelassen zu werden. Empfehlenswerte Fächer sind dabei natürlich die Komparatistik, wie AVL auch genannt werden, oder beispielsweise Germanistik.

Der Master in AVL an der Universität Leipzig wird durch zwei große Bereiche bestimmt. Neben der Literaturtheorie erwartet dich die Vergleichende Literaturgeschichte. Inhaltlich bedeutet das, dass du dich mit Text- und Diskurstheorie auseinandersetzt, Einblicke in Poetologie und Literaturkritik erhältst, die europäische Literaturentwicklung betrachtest und Rezeptions-, Motiv oder Stoffgeschichte untersuchst.

Ausgelegt ist der Master in Komparatistik an der Uni Leipzig auf vier Semester. In dieser Zeit wirst du Tage und Nächte über Büchern hängen – ordentlich Leselust darf dir also auch nicht fehlen. Ein Blick auf die Lektürevorschläge, die dir für das Studium der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft von der Uni Leipzig angeboten wird, sollte dich also nicht abschrecken. Hier findest du Autoren aus sämtlichen Epochen. Von Homer, Platon und Sophokles über Dante, Cervantes, Montaigne bis hin zu Shakespeare, Poe, Heine und Kafka.

In unserem Hochschulranking kannst du dich übrigens informieren, was andere Studierende über die Komparatistik an der Universität Leipzig sagen. Gerade in Hinblick auf deine beruflichen Träume – zum Beispiel Forschung, Verlag, Journalismus, Archiv und vieles mehr – solltest du dir natürlich einen Master suchen, der die entsprechende Berufspraxis nicht nur im Nebensatz erwähnt. Ob es die Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Uni Leipzig ist? Finde es heraus!

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,96
19 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
3,82
8 Bewertungen
Empfehlung: 88%
iiiii
4,00
2 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten