Menü

- Öffentliche Universität -

Universität Leipzig

- Fakultät für Physik und Geowissenschaften -

Meteorologie

  • Lehre
    iiiii
    3,61
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,50
    • Didaktik
      iiiii
      3,50
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,75
    • Praxisbezug
      iiiii
      2,75
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,50
    • Stundenplan
      iiiii
      3,25
    • Platzangebot
      iiiii
      4,75
    • Tutorienangebot
      iiiii
      3,00
    • E-Learning
      iiiii
      2,33
    • Studienaufwand
      iiiii
      4,50
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,75
    • Internationalität
      iiiii
      3,50
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    4,23
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,50
    • Mensaessen
      iiiii
      4,25
    • Flirtfaktor
      iiiii
      4,00
    • Wohnungssituation
      iiiii
      4,50
    • Unterhalt
      iiiii
      4,25
    • Partyfaktor
      iiiii
      4,00
    • Nebenjob
      iiiii
      4,00
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,74
    • Hörsäle
      iiiii
      3,75
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,25
    • Studienberatung
      iiiii
      4,00
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,25
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,50
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      2,67
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,00
    • Auslandssemester
      iiiii
      4,00
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 4 Bewertungen anzeigen

Meteorologie an der Uni Leipzig

Schon während deiner Schulzeit war dir klar, dass Physik und Mathematik zu deinen Lieblingsfächern gehören aber die Vorstellung eines Studiums in diesem Bereich erscheint dir schlichtweg zu trocken? Dann ist der Studiengang Meteorologie an der Uni Leipzig vielleicht genau der richtige für dich. Auch hier gehören Fächer wie Chemie, Mathematik und Physik aber auch Geographie zu den wichtigsten Grundqualifikationen. Somit benötigst du trotzdem sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Naturwissenschaften, hast aber ein sehr vielfältiges Studium mit interessanten Berufsaussichten vor dir. Das Studium in Meteorologie an der Universität Leipzig hat eine Regelstudienzeit von sechs Semestern und schließt mit dem Bachelor of Science ab. Danach empfiehlt es sich allerdings, in Bezug auf die Jobchancen und das spätere Gehalt, ein weiterführendes Masterstudium zu absolvieren. Dieses nimmt noch einmal zwei Jahre Zeit in Anspruch. Je nach Qualifikation und Abschluss kannst du als Meteorologe dann zum Beispiel beim Deutschen Wetterdienst, in Forschungsinstituten, als Gutachter mit Bezug auf den Klimawandel oder für die Wettervorhersage beim Deutschen Fernsehen arbeiten.

Sofern du dich entscheidest Meteorologie an der Uni Leipzig zu studieren, solltest du außerdem Spaß an Formeln und analytischem Denken haben. Englische Sprachkenntnisse sind auf Grund der vielen englischsprachigen Fachbücher ebenfalls nicht ganz unwichtig. Während deines Studiums hast du zudem die Möglichkeit, dich im Bereich der Forschung Arbeitsgruppen anzuschließen. Auf diesem Wege kannst du deine theoretisch erworbenen Kenntnisse gleich in der Praxis ausprobieren und vertiefen und hast zugleich die Gelegenheit ein spannendes Thema für deine Abschlussarbeit zu finden. Folgende Forschungs- und Arbeitsgruppen stehen dir am Institut für Meteorologie zur Auswahl: Arktische Wolken, Wüstenstaub, Anthropogene Luftverschmutzung, Konvektive Wolken

oder Zirrus der mittleren Breiten.

Hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht einen Teil des Meteorologiestudiums an der Universität Leipzig ins Ausland zu verlegen? Diese Hochschule kooperiert mit zahlreichen Partneruniversitäten, an denen du dich beispielsweise über das ERASMUS Programm für ein Auslandssemester bewerben kannst. Mit so einem Austausch hast du die Chance internationale Kontakte zu knüpfen und deine Sprachkenntnisse weiter zu vertiefen.

Die im Dezember 1409 erbaute Uni Leipzig ist übrigens die zweitälteste Universität in der Bundesrepublik Deutschland welche auch im Hochschulranking der Studenten, besonders im Bereich "praxisnahes Studium" und "Studienbedingungen" immer wieder mit sehr guten Ergebnissen abschneidet. Spaß im Studium und in der Lehre bedeutet gute Noten und somit gute Abschlüsse. Wir wünschen dir demnach viel Spaß und alles Gute für deine berufliche Zukunft!

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten