Menü

- Öffentliche Universität -

Universität Leipzig

- Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie -

Philosophie

  • Lehre
    iiiii
    3,62
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,45
    • Didaktik
      iiiii
      3,39
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,48
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,05
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,44
    • Stundenplan
      iiiii
      3,86
    • Platzangebot
      iiiii
      3,94
    • Tutorienangebot
      iiiii
      3,79
    • E-Learning
      iiiii
      2,51
    • Studienaufwand
      iiiii
      4,05
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,55
    • Internationalität
      iiiii
      3,02
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    4,09
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,26
    • Mensaessen
      iiiii
      4,16
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,12
    • Wohnungssituation
      iiiii
      4,21
    • Unterhalt
      iiiii
      4,20
    • Partyfaktor
      iiiii
      4,48
    • Nebenjob
      iiiii
      3,73
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,76
    • Hörsäle
      iiiii
      3,96
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,41
    • Studienberatung
      iiiii
      3,77
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      3,69
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,51
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,45
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,34
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,69
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 52 Bewertungen anzeigen

Philosophie an der Uni Leipzig

Namedropping ist so eine Sache: Wenn die prominenten Absolventen einer Uni oder eines Faches dann doch nicht so prominent zu sein scheinen, kann es oft nach einer Verzweiflungstat aussehen. Die Philosophie an der Universität Leipzig kann sich mit ehemaligen Studierenden wie Ernst Jünger, Erich Kästner, Leibniz, Novalis oder Karl Liebknecht hingegen durchaus auf die eigene Schulter klopfen. Entscheidest du dich für das Studium der Philosophie an der Uni Leipzig, kann dein Name also eines Tages in einer Reihe mit deinen namhaften Vorgängern genannt werden.

Die Aufzählung lässt es auch schon vermuten: Die Uni Leipzig ist mit ihrem Gründungsjahr 1409 die zweitälteste, durchgängig arbeitende Universität in Deutschland und auch das Institut für Philosophie der Uni Leipzig gehört zur älteren Generation in der deutschen Bildungslandschaft. Eine so lange Geschichte sorgt natürlich auch für gewisses Renommee: Im QS Hochschulranking 2014/15 belegte die 28.000 Studierende fassende Leipziger Uni weltweit Platz 289.

Das Institut für Philosophie der Uni Leipzig ist Teil der Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie und sitzt im Geisteswissenschaftlichen Zentrum in der Leipziger Innenstadt. Angeboten werden hier neben den Bachelor- und Masterstudiengängen auch Möglichkeiten zur Erlangung eines Lehramts oder der Promotion. Während des Bachelor in Philosophie an der Uni Leipzig erwarten dich drei Bereiche, die du im Grundlagen- und Aufbaubereich belegst: Theoretische und Praktische Philosophie sowie Geschichte der Philosophie. Daran anschließend folgt das Forschungsmodul als Vorbereitung auf deine Abschlussarbeit. Mitbringen musst du für den Bachelor eigentlich nicht viel, außer zwei Sprachnachweisen in Englisch und einer weiteren Fremdsprache.

Der Master in Philosophie an der Uni Leipzig ist forschungsorientierter als noch der Bachelorstudiengang, weist aber die gleichen zu studierenden Bereiche und einen ähnlichen Aufbau auf. So ergänzen ebenfalls ein Forschungsmodul und ein Wahlbereich die drei großen Bereiche der Leipziger Philosophie. Übrigens musst du während des Master deine Sprachkenntnisse verfeinern: Während im Bachelor B2-Niveau in Englisch und A2 in einer weiteren Fremdsprache ausreichen, muss das Niveau der zweiten Sprache bis zur Anmeldung deiner Master-Arbeit auf B1 gestiegen sein. Zusätzlich musst du auch Lateinkenntnisse nachweisen – oder eine andere alte Sprache deiner Wahl.

Insgesamt erhältst du im Studium der Philosophie an der Universität Leipzig einen umfassenden Einblick in die Inhalte und die Geschichte des Faches. Dabei wirst du von internationalen Veranstaltungen wie Workshops, Tagungen oder Vorträgen profitieren. Auch wirst du regelmäßig durch Gastprofessuren beglückt, welche dir Einblicke in die Philosophie außerhalb deines eigenen Lehrumfelds ermöglichen. Zudem kooperiert das Institut für Philosophie mit der University of Chicago innerhalb des Forschungskollegs „Analytic German Idealism“. Über ausreichend internationale Berührungspunkte musst du dir im beschaulichen Sachsen also keine Sorgen machen. 

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,73
1 Bewertungen
Empfehlung: 0%
iiiii
3,65
6 Bewertungen
Empfehlung: 67%
iiiii
3,62
6 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten