Menü

- Öffentliche Universität -

Universität Leipzig

- Juristenfakultät -

Rechtswissenschaft

  • Lehre
    iiiii
    3,54
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,48
    • Didaktik
      iiiii
      3,65
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,32
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,16
    • Spezialisierung
      iiiii
      4,03
    • Stundenplan
      iiiii
      3,25
    • Platzangebot
      iiiii
      3,90
    • Tutorienangebot
      iiiii
      3,88
    • E-Learning
      iiiii
      2,55
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,35
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,24
    • Internationalität
      iiiii
      3,02
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    4,06
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,15
    • Mensaessen
      iiiii
      4,07
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,05
    • Wohnungssituation
      iiiii
      4,37
    • Unterhalt
      iiiii
      4,30
    • Partyfaktor
      iiiii
      4,37
    • Nebenjob
      iiiii
      3,81
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,73
    • Hörsäle
      iiiii
      4,09
    • Bibliotheken
      iiiii
      3,93
    • Studienberatung
      iiiii
      3,56
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,19
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,61
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,48
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,17
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,53
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 470 Bewertungen anzeigen

Rechtswissenschaft an der Uni Leipzig

Wenn du als Hüter von Recht und Ordnung einstehen möchtest, dann ist das Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Leipzig wie für dich gemacht. Egal ob du später einmal bei einer kleineren Anwaltskanzlei oder beim Bundesgericht durchstarten möchtest, an der Uni Leipzig lernst du alle Rechtsgebiete kennen und bist somit perfekt vorbereitet. Zudem studierst du an einer Hochschule, die schon auf eine über 600-jährige Geschichte und Tradition zurückblicken kann. Seit ihrer Gründung 1409 gab es keine Unterbrechungen an der Uni Leipzig, was sie zur zweitältesten deutschen Uni macht. Wenn du deine eigene Erfolgsgeschichte in der Rechtswissenschaft oder kurz ReWi an der Uni Leipzig schreiben willst, dann haben wir hier einige Informationen rund um den Studiengang für dich zusammengetragen.

Wenn du dich dafür entscheidest, Rechtswissenschaft an der Uni Leipzig zu studieren, dann erwartet dich in den ersten Semestern erst einmal ein Grundstudium oder auch Pflichtstudium. Das bedeutet, dass du in den verschiedenen Rechtsgebieten ausgebildet wirst. Hierzu zählen das Bürgerliche recht, das Zivilprozessrecht, das Strafrecht sowie das Öffentliche Recht. Zu deinem Studium im Bereich Jura an der Universität Leipzig gehören aber auch Schwerpunktbereiche, die du selbst auswählen kannst. Sie richten sich danach, auf welchem Gebiet du nach deiner Studienzeit arbeiten möchtest. Zu den insgesamt elf Schwerpunktbereichen gehören beispielsweise Medienrecht, Kriminalwissenschaften, Bank- und Kapitalmarktrecht oder auch Steuerrecht. Neben den Seminaren, Vorlesungen, Zwischenprüfungen und Klausuren gehört zu deinem Studium der Rechtswissenschaft an der Uni Leipzig auch eine praktische Studienzeit, die du zum Beispiel bei einer Anwaltskanzlei, in der Justiz oder der Verwaltung absolvieren kannst. Für insgesamt 90 Tage schaust du dabei in der vorlesungsfreien Zeit den Fachleuten über die Schulter.

Als angehender Anwalt oder Richter ist es für dich nicht nur wichtig, gut im Umgang mit Paragraphen und Gesetzestexten zu sein, du solltest auch den Kontakt zu Menschen nicht scheuen, redegewandt sein, dich präsentieren können und vieles mehr. Daher studierst du nicht nur deine Pflicht- und Wahlfächer in der Rechtswissenschaft an der Uni Leipzig, sondern auch sogenannte Schlüsselqualifikationen. Kurse wie Kommunikation, Präsentation und Vermittlung, Microsoft Office oder Konfliktlösung können dir dabei helfen, persönlich organisierter und selbstsicherer zu arbeiten und dich auf spezifische Situationen im späteren Berufsalltag vorbereiten. Natürlich spielt in der Rechtswissenschaft auch die Fremdsprachenkenntnis eine wichtige Rolle. Als angehender Jurist wirst du während deines Studiums an der Uni Leipzig daher auch in fachspezifischen Fremdsprachen ausgebildet.

Dieser Umfang an theoretischen sowie praktischen Ausbildungen, Übungen und Feinschliff in Sachen Soft Skills und der Vertiefung deiner fremdsprachlichen Kenntnisse bereitet dich bestens auf deinen kommenden Beruf vor und öffnet dir die Türen zu renommierten Kanzleien und Unternehmen weltweit. So sichert sich die Uni Leipzig bei verschiedenen Hochschulrankings sehr gute Platzierungen. Mit deinem Abschluss in der Rechtswissenschaft an der Universität Leipzig stehst du also auf dem Sprungbrett in eine vielversprechende Karriere, bei der wir dir ganz viel Erfolg wünschen!

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,68
3 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten