Menü

- Öffentliche Universität -

Universität Osnabrück

- FB 5 Biologie/Chemie -

Biologie

  • Lehre
    iiiii
    3,64
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,40
    • Didaktik
      iiiii
      3,63
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,51
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,50
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,93
    • Stundenplan
      iiiii
      3,39
    • Platzangebot
      iiiii
      4,22
    • Tutorienangebot
      iiiii
      3,36
    • E-Learning
      iiiii
      2,59
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,78
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,46
    • Internationalität
      iiiii
      3,16
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,82
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,10
    • Mensaessen
      iiiii
      4,51
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,05
    • Wohnungssituation
      iiiii
      3,39
    • Unterhalt
      iiiii
      3,76
    • Partyfaktor
      iiiii
      4,15
    • Nebenjob
      iiiii
      3,56
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,79
    • Hörsäle
      iiiii
      4,10
    • Bibliotheken
      iiiii
      3,85
    • Studienberatung
      iiiii
      3,56
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,20
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,85
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,34
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,44
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,72
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 42 Bewertungen anzeigen

Biologie an der Uni Osnabrück

In einer Zeit, in der nahezu alles auch als Bio-Variante angeboten wird, darf die entsprechende Variante für das Studium natürlich auch nicht fehlen. Diese Aufgabe übernehmen die Biowissenschaften an der Universität Osnabrück. Gerade in der Forschung ist Osnabrück in dieser Hinsicht Spitze: Bereits seit 1999 wird ein Sonderforschungsbereich der Biowissenschaften an der Uni Osnabrück durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft gefördert. Braucht es noch mehr Gründe, um sich das Fach einmal genauer anzuschauen?

In ihrer heutigen Form besteht die niedersächsische Uni seit 1974 und fasst etwa 12.000 Studierende an neun Fachbereichen. Darunter befindet sich auch der Fachbereich 5 für Biologie und Chemie, der deine künftige akademische Heimat sein könnte.

Möchtest du Biowissenschaften beziehungsweise Biologie an der Uni Osnabrück studieren, dann kommt schon zur Bewerbung die erste große Entscheidung auf dich zu – hier besteht nämlich durchaus Verwechslungsgefahr. So sind die Biowissenschaften und die Biologie an der Universität Osnabrück nämlich zwei Paar Schuhe: Interessierst du dich für einen 1-Fach-Studiengang im Bachelor oder Master, dann stehen für dich die Biowissenschaften an der Uni Osnabrück offen. Die Biologie hingegen kannst du als 2-Fach-Bachelor oder auf Lehramt an berufsbildenden sowie Haupt- und Realschulen oder Gymnasien studieren.

Die Biologie an der Uni Osnabrück gliedert sich in mehrere Fachgebiete. Dazu gehören, um nur eine kleine Auswahl zu nennen, die Genetik, Botanik, Zoologie, Pflanzenphysiologie und die Biophysik. Im Rahmen des 2-Fach-Modells kannst du Biologie an der Uni Osnabrück gemeinsam mit einem zweiten Fach studieren, wobei du Biologie als Haupt-, Kern- oder Nebenfach belegst. Die Entscheidung über dein zweites Fach wirkt sich übrigens auch auf deine Möglichkeiten im Master aus: Bei passender Kombination kannst du im Master auf Lehramt an Gymnasien studieren oder, wenn Biologie dein Haupt- oder Kernfach war, den Master-Studiengang Biowissenschaften an der Uni Osnabrück belegen.

Studierende, nicht nur in der Biologie an der Uni Osnabrück, profitieren übrigens vom Modell „4 Schritte +“, welches zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen gedacht ist. Diese vier Schritte sind, bezogen auf das Fach, zuerst das Orientierungsseminar und die Mentorensitzungen. In Schritt zwei sollst du dir methodische Grundlagen aneignen, ehe du die Kenntnisse und Fähigkeiten der ersten beiden Schritte im dritten innerhalb biologischer Erweiterungsmodule anwendest. Den abschließenden Schritt stellt in der Biologie an der Universität Osnabrück eine Projektarbeit oder alternativ eine Assistenz- oder Tutorentätigkeit dar.

Durch die unterschiedlichen Bezeichnungen, Biowissenschaften und Biologie, kann der Schritt zur richtigen Entscheidung etwas schwerer fallen. Beruhigend ist dabei, dass das Centrum für Hochschulentwicklung mit verschiedenen biologischen und –wissenschaftlichen Fachbereichen in Kontakt steht, um für das Hochschulranking 2016/17 neue Methoden festzulegen, um wieder nachvollziehbare und übersichtliche Informationen zu liefern. Bis dahin bleibt wohl nichts anderes übrig, als sich selbst ein Bild der Biologie oder Biowissenschaften an der Uni Osnabrück zu machen.


Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,66
23 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
3,51
21 Bewertungen
Empfehlung: 95%
iiiii
3,95
58 Bewertungen
Empfehlung: 96%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten