Menü

- Öffentliche Universität -

Universität Ulm

- Medizinische Fakultät -

Zahnmedizin

  • Lehre
    iiiii
    3,67
    • Dozentenwissen
      iiiii
      5,00
    • Didaktik
      iiiii
      3,00
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,00
    • Praxisbezug
      iiiii
      4,00
    • Spezialisierung
      iiiii
      2,00
    • Stundenplan
      iiiii
      2,00
    • Platzangebot
      iiiii
      3,00
    • Tutorienangebot
      iiiii
      2,00
    • E-Learning
      iiiii
      5,00
    • Studienaufwand
      iiiii
      5,00
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      5,00
    • Internationalität
      iiiii
      5,00
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,43
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,00
    • Mensaessen
      iiiii
      3,00
    • Flirtfaktor
      iiiii
      4,00
    • Wohnungssituation
      iiiii
      4,00
    • Unterhalt
      iiiii
      3,00
    • Partyfaktor
      iiiii
      3,00
    • Nebenjob
      iiiii
      3,00
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    4,00
    • Hörsäle
      iiiii
      4,00
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,00
    • Studienberatung
      iiiii
      4,00
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      5,00
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      4,00
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      5,00
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,00
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,00
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 1 Bewertungen anzeigen

Zahnmedizin an der Uni Ulm

Für dich ist längst klar, dass du einen medizinischen Beruf erlernen möchtest und schöne Zähne sind für dich ein absolutes Muss? Dann ist der Studiengang Zahnmedizin an der Uni Ulm wahrscheinlich genau das Richtige für dich! Er ist durch die Approbationsordnung für Ärzte geregelt und hat eine Regelstudienzeit von zehn Semestern plus Praxisjahr. In den ersten fünf Semestern - dem vorklinischen Studienabschnitt, erwirbst du zunächst wichtige Kompetenzen in den Bereichen Biologie, Chemie und Physik sowie Anatomie und Physiologie. Der vorklinische Teil wird mit dem sogenannten Physikum beendet. Der folgende klinische Studienabschnitt beinhaltet alle wichtigen Disziplinen die du später als Zahnarzt benötigst. Hierzu gehören Fächer wie Kieferorthopädie, Zahnerhaltungskunde, Zahnersatzkunde, Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten, Chirurgie, Allgemeine Pathologie und pathologische Anatomie, Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, Haut- und Geschlechtskrankheiten, Hygiene, medizinische Mikrobiologie und Gesundheitsfürsorge, Innere Medizin und Pharmakologie. Desweiteren wirst du in diesem Studium natürlich auch mit allen Behandlungsgeräten und Arbeitstechniken eines Zahnarztes vertraut gemacht. Das Zahnmedizin Studium an der Universität Ulm ist also ganz schön umfangreich und erfordert demnach ein langes Durchhaltevermögen sowie Einsatzbereitschaft. Grundkenntnisse in den Naturwissenschaften sind ebenfalls notwendig. Sofern du dann noch eine gewisse Sozialkompetenz besitzt steht einem erfolgreichen Berufsweg nicht im Wege. Abgeschlossen wird mit dem Staatsexamen. Danach kannst du die Approbation beantragen, die dich zur Ausübung der Tätigkeit als Arzt befähigt und wenn du möchtest sogar noch promovieren. Auch im Studiengang Zahnmedizin an der Uni Ulm wird es übrigens gern unterstützt wenn Studenten einen Auslandsaufenthalt einlegen. Hierfür gibt es somit einige Programme auf die du dich während deiner Studienzeit bewerben kannst. Auch Stipendien sind möglich. Diese Programme sind dafür da, dich sowohl bei der Planung als auch bei der Finanzierung zu unterstützen. Ein Auslandssemester oder Auslandsjahr eignet sich bestens dazu andere Arbeitstechniken und Kulturen kennenzulernen, Sprachkenntnisse zu erweitern oder berufliche Kontakte für die spätere Zukunft zu knüpfen. So eine Chance lässt du dir bestenfalls nicht entgehen. Nach dem Zahnmedizin Studium an der Universität Ulm kannst du zum Beispiel als niedergelassener Zahnarzt in deiner eigenen Praxis tätig werden oder mit anderen in einer Gemeinschaftpraxis arbeiten. Darüber hinaus hast du die Option an Universitäten, in Kliniken oder in der Dentalindustrie zu praktizieren. Zusätzlich kannst du Weiterbildungen, beispielsweise zum Facharzt für Kieferorthopädie, zum Facharzt für Oralchirurgie oder zum Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie machen. Letzteres erforder ein weiteres Studium.

Laut Hochschulranking erreicht die Uni Ulm übrigens immer wieder tolle Ergebnisse für die Studiensituation und die Betreuung. Wir wünschen dir viel Erfolg!

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,67
90 Bewertungen
Empfehlung: 96%
iiiii
3,69
16 Bewertungen
Empfehlung: 93%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten